> Zur├╝ck

Hornerbott 2023:

Burri Simon 09.01.2023

Die Wildsauzunft zu Niederbipp wünscht alles Gute und gute Gesundheit im neuen Jahr!

Am Freitag, 6. Januar 2023 trafen wir uns zu unserem traditionellen jährlichen Hornerbott. Aussergewöhnlich war auch dieses Jahr wieder die Lokalität. Denn wir trafen uns nicht wie üblich im Restaurant Brauerei in Niederbipp, sondern dieses Jahr im Restaurant Oberli in Walliswil bei Niederbipp. Wie letztes Jahr, hat auch dieses Jahr das Restaurant Brauerei in Niederbipp noch Ferien.

Nach der vorherigen produktiven Zunftratsitzung, führte der Zunftmeister Simon Burri durch die Fasnachtssitzung.

Leider waren sehr viele Zünftler entschuldigt und nebst dem vollständigen sechsköpfigen Zunftrat nahmen "nur" sechse weitere Zunftkameraden an der Sitzung teil.

An Hans Obrecht wurde nachträglich nochmals zu seinem Geburtstag vom 03.01.2023 gratuliert und Peter Müller für seinen morgigen Geburtstag vom 07.01.2023, einen schönen Tag gewünscht.

Die Fasnacht 2023 wurde nun definitiv aufgegleist und wir beschlossen unsere Aktivitäten mit der 3. Bipper-Wildsau-Chinder-Chesslette und dem Fasnachtsumzug. Einige Highlights wurden fixiert. Ihr werdet diese im Zusammenhang zu unserem 50 jährigen Zunftbestehen in diesem Jahr und unserer aktiven Teilnahme an der Niederbipper Fasnacht noch sehen! :) Lasst euch überraschen. Hier sind die aktuellen Fasnachtsdaten abgelegt.

Zudem werden wir uns am 23.01.2023 auf dem Friedhof in Niederbipp treffen und unseren verstorbenen Kameraden ein Besuch abstatten. Denn am 23.01.1973 war die Gründungsversammlung der Wildsauzunft zu Niederbipp. Weitere Informationen dazu werden noch folgen.

Auch wurde nun endlich der definitive Verkauf oder Abgabe unseres Fasnachtswagen, der immer noch in der IFF AG steht, beschlossen.

Das vielseitige Jahresprogramm wird vom Stubenschreiber Benno Glutz verteilt und alle werden gebeten, sich die Daten zu reservieren! Alle unsere Aktivitäten sind aktuell auf der Startseite unserer Homepage in der Agenda ersichtlich. Nebst der Fasnacht, steht unser Höck, unser Hauptbott, die dreitägige Jubiläums-Zunftreise mit unseren lieben Frauen, der Zunftjubiläums-Lottomatch, der Klausenbott und diverse Geburtstage an.

Im Anschluss an die Sitzung assen wir nicht wie traditionsgemäss leckere Pizzen, sondern Nüsslisalat als Vorspeise und ein feines Rahmschnitzel zum Znacht. Nach einem Dessert nach Wahl genossen wir den langen Freitagabend. :)

Vielen Dank Thorsten Berchtold für die tolle Organisation vom Hornberbott 2023.

 

Freundliche Grüsse


Wildsauzunft zu Niederbipp

Der Administrator und Zunftmeister Simon Burri